Sparkasse präsentiert „Traumwelten“

Aus der Gießener Allgemeinen vom 22.05.2019 Gießen (pm). Noch bis 12. Juni präsentiert die Sparkasse in ihrer Kundenhalle in der Johannesstraße einfallsreiche Werke aus dem Kunstunterricht zehn- bis achtzehnjähriger Schüler der Ricarda-Huch-Schule. Gezeigt werden Fantasien zu den Märchen der Brüder Grimm, Auseinander-setzungen mit eigenen Gedanken und Vorstellungen sowie abstrakte Motive. Die Kunstarbeiten wurden bereits vor... Weiterlesen →

Ausstellung und Erzählcafe in der Ricarda-Huch-Schule

Von diesen Frauen hatten sich Ika Bordasch, Gisela Cordes, Renate Giersch,  Petra Höring und Lore Kübler bereit erklärt,  an die  Ricarda zu kommen, um in Erzählcafes Schülerinnen und Schülern aus ihrem Leben zu berichten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Besonders imposant war der Besuch von Frau Kübler, die mit ihren über 90 Jahren hinreißend... Weiterlesen →

TIMELINE – DER STAND DER DINGE

Aus der Rubrik "Qualitätsmanagement" und "KulturSchule" gibt es hier einen Einblick in das für einige noch "sagenumwobene" Timeline-Projekt. Grundsätzlich soll es dazu dienen, Schulkultur transparenter zu machen und auch dazu, Projekte dem Vergessen zu entreißen und zu dokumentieren. Schön und wünschenswert wäre es, wenn die digitalen Artefakte im weiteren  Lauf der Zeit Gegenstand fruchtbarer Austauschprozesse... Weiterlesen →

Traumwelten im HKM

Einmal im Jahr wird eine hessische Schule eingeladen, die Räumlichkeiten des Hessischen Kultusministeriums in der Kirchgasse 2 in Wiesbaden mit ihrer Schulkunst zu bereichern. Für das Jahr 2018 ist dies die Ricarda-Huch-Schule, in Wiesbaden vertreten durch den Fachbereich Kunst, Schülern und Schülerinnen aller Jahrgänge  und die Lehrerinnen und Lehrer  Frau Rustler, Daniel Usbeck, Frau Hardt,... Weiterlesen →

White Horse Theatre an der Ricarda

Alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 sahen zum krönenden Abschluss des Schuljahres "A Pinch of Salt", zur Aufführung gebracht vom pädagogischen Tourneetheater "White Horse Theatre", das englischsprachige Theaterstücke an deutschen Schulen aufführt und mit ihrem Konzept zur europaweit größten professionellen Theatergruppe dieser Art geworden ist. Pro Jahr sehen sich rund 400.000 Schülerinnen und Schüler... Weiterlesen →

Kammerkonzert in der Ricarda-Huch-Schule

Aus der Gießener Allgemeinen vom 13.06.2018 Archivbild/RICARDA-Redaktion Gießen (pm). Ein besonderes Konzert erlebten die Zuhörer in der Ricarda-Huch-Schule. Gastgeberin Christa Lißel lud wieder zu einem niveauvollen Abend mit zahlreichen kleinen Ensembles ein, die im Laufe des Schuljahres während ihrer Freizeit zusammengefunden hatten. Nicht nur das abwechslungsreiche Programm und die Alterspanne der Interpreten vom fünften bis... Weiterlesen →

Grausames Ende geht unter die Haut: Gießener Schüler präsentieren Theaterstücke

Aus dem Gießener Anzeiger vom 01.06.2018 Von Ulla Hahn-Grimm Fotos Hahn/Grimm GIESSEN - "Sinti und Roma": So lautete das Thema eines Schulwettbewerbs der Stadt Gießen anlässlich des 75. Jahrestages der Deportation der Sinti und Jenischen von Gießen ins KZ Auschwitz-Birkenau. Die beiden Siegergruppen, die Ricarda-Huch-Schule und die Theodor-Litt-Schule (TLS), stellten ihre Produktion jetzt noch einmal... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑