Forschen an der RICARDA

Bildquelle: RICARDA – von links nach rechts: Nadia Rausch, Janna Schleier, Maximilian Benner

Eröffnung des neuen Forscherraums

Im vergangenen Jahr wurde an der Ricarda-Huch-Schule viel erneuert. Ein besonderes Highlight ist dabei die Neu-Einrichtung eines Forscherraums für den so genannten MINT-Bereich (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Ab dem 29. Oktober 2020 können Schülerinnen und Schüler vom 5. bis 13-Schuljahr schulzweigübergreifend dort ihren eigenen Fragen an die Natur auf den Grund gehen. Angeleitet und begleitet durch fachkundige Lehrkräfte wie etwa der Bio und Chemie-Lehrerin Nadia Rausch arbeiten schon seit längerer Zeit interessierte Jugendliche an naturwissenschaftlichen Fragestellungen. Unterstützt werden sie dabei regelmäßig von der Hermann-Hoffmann-Akademie (HHA) in Kooperation mit der Justus-Liebig-Universität Gießen, die den Jugendlichen durch das Mentorenprogramm „Gießener Jugendliche forschen“ Einblicke in wissenschaftliche Erkenntnisprozesse gewährt und personelle Unterstützung bietet. 

Die Einrichtung des Forscherraums war nur mit einer kräftigen finanziellen Hilfe des Verband Deutscher Ingenieure (VDI) möglich, der für ein Sponsoring in Höhe von 3.000€ gesorgt hat. Thomas Schmidt, der Koordinator Jugend für Technik des VDI Mittelhessen, konnte neben eigenen Geldern auch noch fremde Sponsoren gewinnen. Vermittelt wurde der Kontakt durch die Technische Hochschule Mittelhessen  (THM), die eine Kooperation mit der RICARDA unterhält. Auch der Förderverein der RICARDA unterstützte die Einrichtung des Forscherraumes durch einen finanziellen Beitrag. 

Durch diese Unterstützung konnten Arbeits- und Experimentiermaterialien gekauft werden, die über die normale Unterrichtsausstattung sowohl quantitativ als auch qualitativ hinausgehen und somit einen Anreiz zum Experimentieren bieten, sowie die Motivation fördern sollen. So soll es Schüler*Innen und Lehrkräften erleichtert werden, erfolgreich an Wettbewerben im MINT-Bereich teilzunehmen, da nun sowohl die räumlichen wie auch materiellen und personellen Voraussetzungen dazu verbessert wurden. Zwar konnten durchaus auch schon vor der Errichtung des Forscherraums beachtliche Erfolge im MINT-Bereich der RICARDA erzielt werden, wie z.B. der „Jugend forscht“- Beitrag von Julias Winkelmann (betreut durch Dr. Harald Kosegarten), der 2018 den ersten Platz im Regionalwettbewerb im Fach Chemie erhalten hat, jedoch haben sich nun die Rahmenbedingungen für das forschende Lernen deutlich verbessert. 

Eröffnet wurde der Forscherraum am 29. Oktober von den beiden Lehrerinnen Janna Schleier und Nadia Rausch (Organisations-Team) und Peer Güßfeld (Schulleiter). Dankesworte gingen – leider nur in digitaler Form – an den VDI , den Förderverein der RICARDA, sowie an die Hermann-Hofmann-Akademie, an Max Benner (Organisations-Team, kommissarische Fachbereichsleitung) und Florian Bach (Ganztagskoordinator), sowie an eine Delegation der Schüler*innen, die seit mehreren Jahren in ihrer Freizeit engagiert an der „Forscher-AG“ teilnehmen und bereits beeindruckende Ergebnisse vorweisen können. 

Zur Eröffnung wurde aufgrund der aktuellen Pandemielage auf eine Feierlichkeit vor Ort verzichtet. Stattdessen ist auf der Homepage der Schule eine Präsentation hochgeladen, die die Entstehung und die Ziele des Forscherraums beschreibt (s.u.)

Vor Ort haben trotzdem die KollegInnen aus dem naturwissenschaftlichen Fachbereich jederzeit die Möglichkeit, sich ein Bild des neuen Raums zu machen, um diesen gewinnbringend für ihre Zwecke zu nutzen und weitere SchülerInnen zu motivieren, die spannende Welt der Naturwissenschaft für sich zu entdecken.

Die Präsentation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: