NEWS CACHING – Nachrichten, Fake News, Hate Speech & Co.

Was macht ein Ereignis zur Nachricht? Und wie erkennen wir, ob eine Nachricht glaubwürdig ist? In einem zweitätigen Schulprojekt mit kombinierter Lehrerfortbildung haben sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 zusammen mit ihren Lehrkräften aktiv mit Nachrichtenwegen, Nachrichtenproduktion und Informationsquellen im Internet auseinandergesetzt.

Das zweitägige Projekt NEWS CACHING – geleitet  von der gemeinnützigen Agentur „medienblau“ – vermittelt praxisnahe Kernkompetenzen der Journalistik für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse. Hierzu gehören fundiertes Recherchieren, die Bewertung von Quellen, die Beurteilung der Glaubwürdigkeit einer Nachricht sowie die Beachtung des Urheberrechts. Dabei orientiert sich das Projekt an der Lebenswelt der Jugendlichen. So reflektieren die SchülerInnen mit eigenen Smartphones z. B. ihr Nachrichtennutzungsverhalten und können Beispiele aus ihren Sozialen Netzwerken in das Projekt einbringen. Durch das eigenständige Verfassen von Nachrichtenbeiträgen und das gegenseitige Analysieren und Auswerten der Beiträge, werden die SchülerInnen für einen sicheren Umgang mit Informationen aus dem Netz geschult.

Die Arbeitsergebnisse des Seminars seht ihr auf der eigens von den Schülerinnen und Schülern erstellten Website.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s