Grüße aus der Wüste

Israelreise – Blogstory Teil 1 aus Ketura
Bildquelle: privat

ELDAD HIGHSCHOOL, Netanya, Israel – RHS Schüler/innen zum Projektabschluss an der Partnerschule

Ketura – ( ). Nach einem herzlichen Willkommen am Flughafen in Tel Aviv ging es gleich zu unserer Partnerschule der Eldad highschool in Netanya, wo wir es uns bei Hummus und selbstgemachten Backwaren gut gingen ließen. Nach einer kurzen Schulführung ging es in die Stadtverwaltung in der wir von Fr. Dr. Avital Lauffer (Bildungsreferentin und stellvertretende Bürgermeisterin) empfangen wurden. Dort stellten wir unser Projekt vor. Danach erarbeiteten wir in einem Workshop in der Eldad highschool unsere Ziele für unseren Aufenthalt. Hieran anschließend hatten wir eine Führung im Diasporamuseum „Beit Hatefutsot“ in Tel Aviv. Thomi Breuer – ein Zeitzeuge des Holocaust der vor Kurzem die Hedwig-Burgheim-Medaille verliehen bekam – berichtete den Ricarda-Schüler/innen über sein Leben.

Am darauffolgenden Tag fuhren wir gemeinsam in die Wüste Negev in den Kibbuz Ketura. Die Menschen dort haben sich zum Ziel gesetzt mit den vorhandenen Ressourcen nachhaltig sowie sinnvoll zu leben, so werden zum Beispiel die Entwicklung und Nutzung erneuerbarer Energien sowie Solarfarming gefördert. Zum krönenden Abschluss dieses lehrreichen Tages veranstalteten wir ein gemütliches Abendessen bei Lagerfeuer und Musik inmitten der Wüste.

Nun sind wir auf die morgige Fahrradtour durch Dattelfelder direkt an der jordanischen Grenze gespannt und werden auch in den nächsten Tagen weiter über unser Projekt berichten.

Mit lieben Grüßen

Eure Ricarda Schüler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: